3
Dez
2016
0

Lightweight Kompressionssocken von Stox Energy

161203_stox2

Und wieder durfte ich exzellente Kompressionssocken testen, diesmal von der Firma Stox Energy aus Holland. In deren Online-Shop stoxenergy.com findet man neben Kompressionssocken für sportliche Aktivitäten auch Ausführungen für Reisen, Arbeit und medizinische Socken. Der Shop ist übersichtliche und man findet ohne große Umwege was man sucht.

Das Paar Socken, welches ich getestet habe gibt es beim Anbieter für 34,95€. Farblich bietet Stox Energy von einem klassischen Schwarz bis zu knalligen Neonfarben fast alles an. Ich erhielt diese Ausführung in Pink/Blau. Mir sagt die Farbkombi zwar nicht so zu, da ich dezentere Farben bevorzuge aber das ist zweitrangig bei Kompressionssocken, außerdem ist die Farbe ja immer Geschmackssache. Die Passform der Socken ist klasse! Schon beim Anziehen habe ich gemerkt, dass sie richtig fest und stramm sitzen. Bei der Lieferung war ein kleines „User Manual Booklet“ dabei, was ich ganz nett fand. Darin wird erklärt wie man die Socken exakt über zieht. Auf der Homepage wird beim Tragen der Socken versprochen: Mehr Energie, weniger Muskelschmerzen, weniger Muskelschäden und kühle Füße durch den Materialmix.

Beim Laufen saßen die Socken mit Kompressionswirkung auch super gut. Das Material ist angenehm auf der Haut, sie bestehen aus 15% Elastan, 48% Polypropylen und 37% Polyamid. Durch die dünne und leichte Beschaffenheit, sind die Socken perfekt für warmes Wetter geeignet. Auch nach dem Waschen lässt die Beschaffenheit und Wirkung nicht nach und sie sitzen immer noch super gut. Mal sehen ob das nicht die letzten Kompressionssocken von Stox Energy waren…

Ich danke der Firma Stox Energy, die mir die Produkte kostenlos zur Verfügung stellte.

161203_stox

28
Nov
2016
0

Gemüsepfanne mit Süßkartoffeln und Hackfleisch

161128_suesskartoffeln

Süßkartoffeln sind nicht nur super lecker, sondern auch sehr gesund. Außerdem ist die Knolle mit nur 86kcal eine geniale, kalorienarme Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten. Wer mal Lust auf was Anderes hat kann mit Süßkartoffeln nichts falsch machen.

200g Hackfleisch

1 Süßkartoffel

1 kleine Zucchini

½ Paprika

1 Karotte

½ Gemüsezwiebel

100g Champignons

Kräuter und Gewürze nach Wahl

Die Süßkartoffel wird erst geschält, in größere Würfel geschnitten und in gesalzenem Wasser gar gekocht. Das andere Gemüse auch in Würfel schneiden.

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln in einer Pfanne anbraten und dabei schon einmal gut würzen. Dann nach und nach das kleingeschnittene Gemüse zugeben. Zum Schluss nach ca. 10 Minuten kommen die Süßkartoffelwürfen dazu und werden noch einmal kurz mit angebraten und nach Belieben gewürzt. Als Topping eignet sich – wie bei so vielem – Parmesan oder anderer Käse perfekt.

21
Nov
2016
0

Kompressionssocken „Cube“ von Eleven Sportswear

eleven4

Ich war sofort begeistert von der Optik der Socken, da ich auf Schwarz Weiß Muster – vor allem auf Karos – total stehe. Sie fielen mir direkt ins Auge als ich mir den Online-Shop von Eleven Sportswear mal genauer ansah. Umso mehr freute ich mich als die schicken Kompressionssocken bei mir eintrudelten.

Der Hersteller hat neben dem Online-Shop in Wolfenbüttel ein Ladengeschäft und verkauft außer Laufkleidung hauptsächlich Schwimm- und Radsportkleidung. Genau das Richtige für Triathleten und andere Hobbysportler. Vor allem fand ich aber die Auswahl an Kompressionssocken im Online-Shop klasse, da sie Ausführungen in vielen tollen Farbkombis, mit bunten Streifen, Karos und auch schlicht einfarbig anbieten.

eleven3

Nun aber zu den Socken. Die Passform ist klasse, sie ließen sich problemlos anziehen. Nichts hat gedrückt oder gezwickt, der Lauf in den Socken war super. Auch nach einer längeren Laufstrecke waren die Socken angenehm und saßen perfekt am Fuß. Die Kompressionswirkung war meiner Meinung nach gut gegeben, aber die Waden fühlten sich nicht zu eingeengt an. Der Preis von 24,95€ ist angemessen, der einzige kleine Nachteil ist, dass die Socken relativ dick und daher für die heiße Zeit im Sommer nicht so gut geeignet sind. Der Anbieter ist zu empfehlen und hat im Sortiment auch super schöne Laufjacken und -shirts, daher werde ich mich sicher auch in Zukunft öfter im Shop umschauen.

Ich danke der Eleven Sports GmbH, die mir die Produkte kostenlos zur Verfügung stellten.

eleven1

eleven2

19
Nov
2016
0

Die kleinen Wehwehchen – Wenns mal nicht so gut läuft!

161119_wehwehchen

Wahrscheinlich kennen sie auch viele unter euch, solche Tage, an denen einfach nichts läuft… Heute war es mal wieder bei mir so weit. Es fing beim Wetter an, das durch den Dauerregen nicht gerade zum großen Lauf einlud. Ich bin ja was die Witterung angeht relativ schmerzfrei, laufe bei Hitze, Frost, Schnee und Eis, sowie mit Regenjacke durch das Nass von oben. Aber da es die ganze Woche schon regnet und grau ist, war die Motivation heute am Boden.

Dennoch habe ich mich aufgerafft, da ich nicht gewillt war den ganzen Tag auf dem Sofa zu gammeln. Also Regenjacke an und los! Schon nach wenigen hundert Metern merkte ich, dass es einfach nicht rund lief. Es fing an mit hartnäckigem Seitenstechen, das einfach nicht mehr weggehen wollte. Im Normalfall versuche ich bei den lästigen Schmerzen im seitlichen Bauch durch tiiiiefes Ein- und Ausatmen das Stechen einfach weg zu schnaufen, aber heute ging es einfach nicht weg. Es fing irgendwann die Hose an zu zwicken und zu allem Überfluss krampften die Waden dann auch noch.

Als ich bei knapp der Hälfte meiner Strecke angelangt war stellte ich fest, dass ich die falschen Socken anhatte, die mir dann auch noch eine dicke Blase an der Ferse einbrockten von der ich sicher auch die nächsten Tage noch etwas habe.

Trotz allem lief ich – zwar in einer schlechten Zeit – dann doch meine 10km und freute mich, dass ich mich motiviert hatte. Hauptsache etwas gemacht und ich bin zuversichtlich, dass es morgen wieder besser läuft.

Kennt ihr solche Tage auch? Welche Blessuren nerven euch am meisten? Was macht ihr dagegen?

15
Nov
2016
0

Formbelt Laufgürtel und Laufhose

161116_formbelt

Ich durfte den Laufgürtel und die Laufhose mit integriertem Laufgürtel von Formbelt testen. Der Hersteller Variosports GmbH hat seinen Sitz in Köln und vertreibt seine Produkte unter anderem hier online.

Den Hüftgürtel ist elastisch, verspricht daher ein super Tragekomfort und passt sich perfekt der Körperform an. Man kann aus acht Farbvarianten wählen, er besteht aus 88% Polyester und 12% Elasthan. Darin lassen sich ideal Utensilien verstauen die man beim Laufen oder auch anderen Sportarten dabei haben möchte. Alles was ich immer mitnehme sind Taschentücher, Schlüssel, Pfefferspray und mein Handy. All diese Dinge lassen sich problemlos in dem Gürtel unterbringen. Vor allem war ich von der Passform begeistert, die auch dafür sorgt, dass der Inhalt des Gürtels nicht herum wackelt, sonder fest und sicher verstaut bleibt.

Ein kleines Manko für mich ist der dicke Stoff, der jetzt in der kalten Zeit kein Problem ist und sogar zusätzlich wärmt, aber im Sommer bei hohen Temperaturen auch schnell lästig werden kann.

161116_formbelt3

Bei der Wahl der Laufhose mit integriertem Laufgürtel entschied ich mich für eine Ausführung in schwarz weiß marmoriert, wobei sie auch in vier anderen Farben erhältlich ist. Die Hose besteht aus dünnem Stoff und passt sich super an. Auch sie besteht wie der Gürtel aus 88% Polyester und 12% Elasthan. Für die frische Übergangszeit perfekt, aber im tiefsten Winter vielleicht etwas zu dünn.

Das Besondere an der Hose ist der praktisch eingenähte Laufgürtel am Bund. Darin lassen sich problemlos mehrere Dinge sicher unterbringen, wie auch beim klassischen Formbelt Laufgürtel. So ein integrierter Hüftgürtel ist eine klasse Sache und auch in dieser Tasche sitzt alles fest am Körper und hat keine Chance heraus zu fallen.

Ein Verbesserungsvorschlag wäre eine Kordel am Bund, um die Hose noch anpassungsfähiger zu machen, da der Bund wenn man die Hose etwas zu groß trägt nicht richtig fest am Bauch sitzt.

161116_formbelt2

Ich danke der Variosports GmbH, die mir die Produkte kostenlos zur Verfügung stellten.

12
Nov
2016
0

Brokkoli-Champignon-Suppe mit Kichererbsen

161112_suppe

Heute gab es passend zum kalten Wetter nach einem 16 km-Lauf eine leckere, wärmende Suppe bei mir. Außerdem ist so eine Suppe sehr sättigend und da ich ein paar Kilos runter haben möchte sogar super kalorienarm. Die Menge reichte für zwei große Teller, die ich nicht komplett geschafft habe.

170g Brokkoli

60g Knollensellerie

130g Champignons

60g Lauch

½ Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

120g Kichererbsen aus der Dose

Suppengewürz, Salz und Pfeffer

Kräuter und Gewürze nach Wahl

Als erstes den Brokkoli zerlegen und abwaschen. Die Champignons, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie klein schneiden und mit den Brokkoli-Röschen kurz anbraten. Danach mit 0,75l Wasser ablöschen, 1EL Suppengewürz und andere Gewürze hinzugeben. Bei Belieben kann auch etwas Sahne hinzugefügt werden, aber ich finde das ist nicht unbedingt nötig. Jetzt so lange köcheln lassen, bis das ganze Gemüse gar und weich ist. Nun kam mein Stabmixer zum Einsatz. Alles gut mixen und zerkleinern bis es eine sämige, dickflüssige Suppe ohne Stücke ergibt. Dann wieder auf den Herd stellen und die Temperatur runter drehen, dass die Suppe nicht mehr kocht. Eventuell kann jetzt auch noch einmal nachgewürzt und Kräuter in den Topf gegeben werden. Die Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen und abwaschen, dann einfach mit in die Suppe geben und warm werden lassen.

8
Nov
2016
0

Laufkleidung für den Winter

161108_laufkleidung

Der Winter steht in den Startlöchern, in einigen Teilen Deutschlands fiel bereits der erste Schnee. Das Thermometer zeigt Minusgrade an und als Läufer fängt man an, sich bei der regelmäßigen Runde in der Natur wärmer einzupacken. Einige Jogger steigen von dem Feldweg um auf das Laufband im Gym oder den Hometrainer im Wohnzimmer – für mich keine Alternativen. Ich gehe nach wie vor im Wald laufen. Für die Läufer die weiterhin im Freien sporteln steht jetzt die optimale Kleidung an erster Stelle, aber was benötigt man dafür? Auf folgende Ausstattung schwöre ich:

  • Funktionsunterwäsche/-socken
  • Laufjacke
  • Laufhose lang
  • Stirnband oder Mütze
  • Handschuhe
  • Schal

wobei bei mir Schal, Stirnband und Handschuhe wirklich erst bei kalten Minusgraden zum Einsatz kommen, da ich an diesen Stellen nicht sehr empfindlich bin. Was bei der Aufzählung fehlt, aber natürlich zur Grundausstattung jedes Läufers gehört sind die richtigen Schuhe. Auch hier gibt es extra Laufschuhe für die nasse Jahreszeit, wobei ich der Ansicht bin, dass diese nicht zwingend erforderlich sind. Laufschuhe werden nun mal gelegentlich nass und die Füße kalt. Danach wird sowieso geduscht und getrocknet.

3
Nov
2016
0

Lachs mit Gemüse-Vollkornnudeln

161103_lachs

Ich liebe Lachs! Oft gönne ich ihn mir zwar nicht, aber ab und zu mache ich mir mal ein Filet. Gemüse gehört sowieso immer dazu und tataaa hat man schon ein leckeres Gericht. Perfekt passen auch die Bratlinge mit Quinoa dazu.

 

300g Lachs

80g Vollkornnudeln

Gemüse nach Wahl

1EL Frischkäse

Zitronensaft

Gewürze

Kräuter

 

Den Lachs mit etwas Zitronensaft beträufeln, Pfeffern und mit Kräutern bestreuen. Ich hatte Rosmarin, getrockneten Basilikum und etwas Chilipulver. Gesalzen wird der Lachs erst wenn er angerichtet wird. Dann kommt der Lachs in einer Feuerfesten Form bei 180 Grad ca. 20 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit können die Nudeln bissfest gekocht werden, danach gut abtropfen lassen.

Das kleingeschnittene Gemüse (ich hatte Paprika, Zwiebel, Zucchini, Karotte, Butternut Kürbis) in der Pfanne anbraten. Etwas Wasser und den Frischkäse hinzugeben, kurz köcheln lassen, die Nudeln untermischen, würzen und dann immer mal probieren. Ich mag es am liebsten wenn das Gemüse noch Biss hat.

Zur Deko – passt aber auch geschmacklich perfekt – habe ich zum Schluss noch etwas Sesam darüber gestreut.