23
Dez
2016
0

Thunfischsalat mit Joghurtdressing

Gestern Abend gab es bei mir eine Eiweißbombe: Thunfischsalat. Salat geht ja sowieso immer und zu allem, wie ich finde. Da ich ja momentan auf Kalorien achte habe ich mir einen leichten Thunfischsalat gemacht.

Bei Salat sind die Zutaten ja eigentlich Geschmackssache, erlaubt ist alles was schmeckt. Ich erläutere mal wie ich meinen Salat mit Thunfisch immer mache.

Paprika

Tomaten

Essiggurken

Karotten

Mais

Zwiebel

Dose Thunfisch (im eigenen Saft)

 

Alles Zutaten klein schneiden und mit dem Thunfisch in einer Schüssel vermengen.

Für das Joghurtdressing:

200g Naturjoghurt

Salz

Pfeffer

Kreuzkümmel

Essig

etwas Tomatenmark

etwas Senf

Kräuter

 

Außerdem eine Prise Zucker, die ich durch Xucker ersetzt habe und bei Belieben kann noch etwas Öl hinzugefügt werden, darauf habe ich verzichtet. Alles einfach zusammenmischen und unter den Salat mischen.

So ein Thunfischsalat ist mega sättigend, super eiweißreich und man kann eine riesen Schüssel essen und hat trotzdem nur wenig Kalorien intus.

Kommentieren